Seminar in Zusammenarbeit mit dem Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft (bbw):

https://www.bbw-seminare.de/seminarinfos/eca/9619/konflikte-in-der-ausbildung/

Richtiger Umgang mit Konflikten in der Ausbildung

Konflikte während der Ausbildung sind in Unternehmen ein bedeutendes Thema unter Ausbildern und Auszubildenden. Sie äußern sich offen oder verdeckt und verdeutlichen oft die Unterschiede der aufeinandertreffenden Generationen. Die Erwartungen, Bedürfnisse und Wertevorstellungen haben sich von der Generation Wirtschaftswunder bis zur der Generation Y und Z sehr verändert. Unterschiedliche Arbeitsauffassungen können durchaus für Spannungen sorgen: So zeigen sich z.B. die Babyboomer mit den Wertvorstellungen der Generation Y nicht immer einverstanden. Umgekehrt meint die jüngere Generation oft, dass ältere KollegInnen moderne Trends verpassen oder Veränderungen ablocken. Unbeachtete Konflikte stören den Ausbildungsalltag und führen womöglich zum Bruch eines Ausbildungsverhältnisses. Daher ist es wichtig, Konfliktpotenzial und Ursachen früh zu erkennen und diesen entgegenzuwirken. Gleichzeitig können Konflikte große Potenziale, Kreativität und Innovationen hervorbringen. Gelingt ein konstruktiver Umgang mit Konflikten, sind ungeahnte Weiterentwicklungen möglich und die Chancen des Generationen-Mix können optimal genutzt werden.

Inhalte

Dieses Seminar schult Sie in der Konfliktprävention, sowie in der schärferen Wahrnehmung und gezielten Deeskalation in schwierigen Ausbildungssituationen. Sie erkennen, wie insbesondere die richtige Kommunikation in Konfliktsituationen der Schlüssel zum Erfolg sein kann und wie ein Perspektivenwechsel eine Annäherung bewirkt. Im Umgang mit jungen Azubis gilt es, die zentralen Anliegen einer Generation zu verstehen, um so Konflikten entgegenzutreten. Es geht um die Akzeptanz und die kreative Kraft der scheinbaren Gegensätze sowie um (Selbst-)Vertrauen und (Selbst-)Verantwortung für eine gelungene Zusammenarbeit.

• Konflikte erkennen – Vorrausschauende Interaktion
• Konflikte verstehen – Konfliktursachen und Unterschiede der Konflikttypen
• Konflikte steuern – Einführung des Konfliktgesprächs und Konfliktmoderation
• Die vermittelnde Rolle des Ausbilders – Verantwortung und Grenzen
• Grenzsituationen Jugendlicher erkennen und Maßnahmen einleiten
• Wie werden Konflikte zu wertschöpfenden Potenzialen?
• Problemlösungsstrategien der Kommunikation und angewandten Psychologie

Lernziele

• Sie erfahren, wie Konflikte im Zusammenhang mit der Ausbildung entstehen und welche Einstellungen junge Auszubildende mitbringen
• Sie stehen herausfordernden Gesprächssituationen aufmerksam und positiv gegenüber
• Sie verinnerlichen Ihre Rolle, Pflichten und Grenzen im Umgang mit Auszubildenden
• Sie sind in der Lage, eine gemeinsame Problemlösung mit Gewinn für beide Parteien
herbeizuführen

München am 12.-13. Mai 2020

Anmeldung und Infos:

https://www.bbw-seminare.de/seminarinfos/eca/9619/konflikte-in-der-ausbildung/

Webinar Konflikt

Wenn Konflikte mürbe machen – Der 3-Stufen-Plan zur Lösung

Webinar am 05. Oktober 2019 von 10.45-11.30 Uhr

Konflikte eskalieren oft schnell, belasten und rauben uns wertvolle Energie. Aber das muss nicht sein – kehren wir in die Selbstverantwortung zurück, können wir (fast) jedes Drama vermeiden und schwierige Situationen spielerisch meistern!

Wir beschäftigen uns in diesem Webinar mit dem 3-Stufen-Plan, um belastende Situationen zu klären:

– Was ist los? Worum geht es (mir) eigentlich?

– Wenn die Emotionen überkochen: Wohin mit der Wut? Was tun bei Sprachlosigkeit, Ängsten oder schlaflosen Nächten?

– Wie Sie Ihren individuellen Lösungsweg finden und sich zukünftig verhalten

Hier geht´s zur Webinar Anmeldung:

https://www.edudip.com/w/339510

 

Hinweis: Für die Teilnahme ist eine kostenlose und unverbindliche Registrierung auf der Plattform edupid erforderlich. Nutzen Sie zur Registrierung einfach den Menüpunkt „Registrieren“. Auch auf meiner neuen Akademie-Seite (https://www.edudip.com/w/339510) können Sie bei der Anmeldung zum Webinar direkt die Registrierung vornehmen. Sie sind damit an der jeweiligen Veranstaltung angemeldet und können Ihre Zugangsdaten für alle weiteren Besuche auf der Plattform nutzen.

.

Es  gibt Themen, die müssen ganz individuell behandelt und besprochen werden. Im Rahmen eines interaktiven Coaching- oder Beratungsprozesses begleite ich Sie bei der Entwicklung persönlicher Lösungen, Kompetenzen und bei der Selbstreflexion.

Auf Anfrage!

Wie kann ich Sie in Ihrem aktuellen Anliegen unterstützen? Lassen Sie uns sprechen und reservieren Sie sich hier ganz einfach einen Termin für ein kostenfreies Infogespräch:

 

Nutzen Sie Konflikte für Ihre persönliche Weiterentwicklung und für mehr Erfolg und Zufriedenheit.

 

Konfliktmanagement-Tools und Kommunikationstechniken lassen sich erst dann wirklich zielführend anwenden, wenn auch die Persönlichkeit dafür bereit ist.

Lösungsorientiert Konflikte managen, souverän kommunizieren, eine charismatische Ausstrahlung haben – all das erfordert zunächst die größtmögliche innere Klarheit, und erst im zweiten Schritt geht es um die Umsetzung bzw. die Ausrichtung nach außen. Meist müssen erst ganz individuelle Zwischenschritte gegangen werden, um das methodische Handwerkszeug wirklich authentisch umsetzen zu können.

Kennen wir unsere Triggerpunkte, können wir fast jedes Drama vermeiden. Konfliktsituationen werden dann zu Entwicklungsfeldern, die zur persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung beitragen. Es geht darum, sich von Drama zu verabschieden und offen zu sein für die eigenen Fähigkeiten und individuellen Stärken. Durch eine bewusste Haltung verändert sich unser Verhalten, unsere Kommunikation wird zielgerichteter und wir bekommen die Anerkennung, die wir uns immer gewünscht haben.

Raus aus den Kämpfen und ressourcenfressenden Diskussionsschleifen – rein in die eigenverantwortliche Auseinandersetzung. Eigenverantwortung in der Konfliktklärung heißt, herausfordernde Situationen aus einiger Kraft klären zu können. Und zwar unabhängig davon, ob andere ihr Verhalten verändern oder aktiv an der Lösung mitarbeiten

Neugierig Konflikte einmal anders zu betrachten? Lösungsorientiertes Konfliktmanagement – ein dramafreier (Arbeits-)alltag ist möglich!

 

Inhalte: 

  • Eigene Konfliktmuster erkennen und emotionale Barrieren überwinden
  • Stärkung und Ausbau der eigenen Ausdrucksmittel und die Bedeutung der (Nicht-)Kommunikation
  • (Emotionale) Eigenverantwortung und Kommunikation der eigenen Klarheit
  • Gesprächs- und Fragetechniken souverän anwenden
  • Entdecken und Nutzen der individuellen Potenziale für eine lösungsorientierte Neugestaltung von Kommunikationsprozessen
  • Komplexe Situationen reflektieren und neue Handlungsalternativen erarbeiten –  eigenes Umsetzungskonzept entwickeln  – und viel individuelles Feedback

 

Preise, Termine und Veranstaltungsorte: 

18.-19. November 2019 – Raum München

-> inkl. Follow-Up-Coaching: 1 Stunde individuelles Online-Coaching für jede/n Teilnehmer/in

840,00 Euro zzgl. MwSt.

 

Haben Sie noch Fragen? Lassen Sie uns sprechen und reservieren Sie sich hier ganz einfach einen Termin für ein kostenfreies Infogespräch:

https://zielklar.youcanbook.me/

 

Seminar in Zusammenarbeit mit dem Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft (bbw):